Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 23
  1. #1
    Member
    Registriert seit
    2011-05-23
    Ort
    Südtirol, Italien
    Posts
    49

    Standard Welche Bremse fürs Downhill Bike?

    Hi Leute
    Die neue Saison beginnt und ich werde mir eine neue Bremsanlage leisten. Da die Suche im Forum nicht wirklich etwas ergeben hat eröffne ich einen neuen Tread. Welche Anlage würdet ihr mir empfehlen? Ich will viel Bremskraft (ohne schmerzende Finger), aber auch einiges an dosierbarkeit (Bremskraft aber wichtiger). Ich wiege mit Rucksack und "Verpackung" etwa 80kg und das Rad wiegt 19kg. Danke für die Antworten.
    Lg Tom

  2. #2
    Senior Member
    Registriert seit
    2007-02-04
    Ort
    Wien/Österreich
    Posts
    535

    Standard AW: Welche Bremse fürs Downhill Bike?

    Shimano XT oder Saint.
    XT: günstiger, bessere Hebel, besser dosierbar
    Saint: etwas bessere maximal- bremsleistung.
    Oder XT Hebel mit Saint Bremse kombinieren.

  3. #3
    Senior Member Avatar von q_FTS_p
    Registriert seit
    2010-10-31
    Ort
    Gutenstein, NÖ
    Posts
    1.722

    Standard AW: Welche Bremse fürs Downhill Bike?

    Avid Code (R). Gute Dosierbarkeit mit hoher Bremskraft. Kein Fading.

  4. #4
    Senior Member
    Registriert seit
    2011-04-10
    Ort
    südtirol
    Posts
    1.019

    Standard AW: Welche Bremse fürs Downhill Bike?

    was ist dein budget?
    You´ve got to take life and ride it till the wheels fall of

    Verkaufe:avid juicy 3, avid elixir r, bremsscheiben, sram x7 umwerfer mit schaltherbel, griffe, pedale

  5. #5
    Senior Member
    Registriert seit
    2011-04-10
    Ort
    südtirol
    Posts
    1.019

    Standard AW: Welche Bremse fürs Downhill Bike?

    kannst ja mal nach meran ins fakieshop fahren und dir dort mal was zeigen lassen.
    You´ve got to take life and ride it till the wheels fall of

    Verkaufe:avid juicy 3, avid elixir r, bremsscheiben, sram x7 umwerfer mit schaltherbel, griffe, pedale

  6. #6
    Senior Member Avatar von nailen
    Registriert seit
    2011-08-07
    Ort
    Linz-Land
    Alter
    24
    Posts
    444

    Standard Re: Welche Bremse fürs Downhill Bike?

    Hope pro v3
    Geht gut ist gut =] und auch sehr gut einstellbar.

  7. #7
    Senior Member
    Registriert seit
    2011-04-10
    Ort
    südtirol
    Posts
    1.019

    Standard AW: Welche Bremse fürs Downhill Bike?

    was haltet ihr von der elixir CR? soll auch nicht schlecht sein...
    oder formula oro o. the one...
    You´ve got to take life and ride it till the wheels fall of

    Verkaufe:avid juicy 3, avid elixir r, bremsscheiben, sram x7 umwerfer mit schaltherbel, griffe, pedale

  8. #8
    Member
    Registriert seit
    2011-05-23
    Ort
    Südtirol, Italien
    Posts
    49

    Standard AW: Welche Bremse fürs Downhill Bike?

    Danke, werde mal überlegen. In bezug auf code r, habe leider schlechte erfahrungen mit avid, hatte davor die elixier 5 oben... Aber danke

  9. #9
    Senior Member
    Registriert seit
    2009-11-23
    Posts
    738

    Standard AW: Welche Bremse fürs Downhill Bike?

    Für diese Art Einsatz ist ne Elixir auch nur bedingt nutzbar, würde auch zur Code oder Saint raten wenn man viel Power haben will, den rest kenn ich nicht aus erfahrungen, wobei die Hope auch gut sein soll.

  10. #10
    Senior Member Avatar von champery82
    Registriert seit
    2011-07-17
    Ort
    Deutschland München
    Posts
    148

    Standard AW: Welche Bremse fürs Downhill Bike?

    Gustav M gepaart mit Saint Hebeln, BBB Belägen und 210er Scheiben ist das stärkste was ich bis Dato hatte. Bin sehr zufrieden, ist eine absolute sorglos Bremse und ein Finger reicht allemal!

    Leider wurde die Produktion eingestellt! Bekommt man aber i.d.R. noch sowohl neu als auch gebraucht.

    Original Saint mit organischen BBB Belägen auch sehr gut! Von der Bremsleistung mit 203er Scheiben nicht ganz so stark wie die Gustl, dafür ist der Druckpunkt knackiger und sie ist ebenfalls sehr zuverlässig und macht keine Probleme!
    No pain no gain

  11. #11
    Senior Member
    Registriert seit
    2011-04-10
    Ort
    südtirol
    Posts
    1.019

    Standard AW: Welche Bremse fürs Downhill Bike?

    Zitat Zitat von champery82 Post anzeigen
    Gustav M gepaart mit Saint Hebeln, BBB Belägen und 210er Scheiben ist das stärkste was ich bis Dato hatte. Bin sehr zufrieden, ist eine absolute sorglos Bremse und ein Finger reicht allemal!

    Leider wurde die Produktion eingestellt! Bekommt man aber i.d.R. noch sowohl neu als auch gebraucht.

    Original Saint mit organischen BBB Belägen auch sehr gut! Von der Bremsleistung mit 203er Scheiben nicht ganz so stark wie die Gustl, dafür ist der Druckpunkt knackiger und sie ist ebenfalls sehr zuverlässig und macht keine Probleme!
    und die saint mit trickstuff belägen? was haltet ihr davon?
    You´ve got to take life and ride it till the wheels fall of

    Verkaufe:avid juicy 3, avid elixir r, bremsscheiben, sram x7 umwerfer mit schaltherbel, griffe, pedale

  12. #12
    Senior Member Avatar von willi
    Registriert seit
    2010-07-10
    Ort
    Wien
    Posts
    1.606

    Standard AW: Welche Bremse fürs Downhill Bike?

    Ich fahr die Saint mit BBB Gesintert. Hab gute erfahrungen damit gemacht.

    Vorallem hab ich bei Nässe kein Quietschen mehr wie mit den Orig. Shimano.(ich glaub in Leogang hat man mich Meilenweit gehört )

    Preis-Leistung ist für mich TOP.
    "TÜV Rheinland: In allen getesteten Szenarien wurde für den Internet Explorer der geringste Energieverbrauch gemessen."
    Wenig Leistung braucht halt wenig Strom

  13. #13
    Super Moderator Avatar von fipu
    Registriert seit
    2005-08-07
    Ort
    Schweiz
    Alter
    34
    Posts
    3.050

    Standard AW: Welche Bremse fürs Downhill Bike?

    Zitat Zitat von papa schlumpf Post anzeigen
    was haltet ihr von der elixir CR? soll auch nicht schlecht sein...
    Ich hab an meinem Bike die CR. Mit dieser Bremse habe ich absolut keine Probleme. Immer genügend Power, kein Fading oder sonstige ungewünschte Macken. Ich wiege mit allem drum und dran etwa 95kg. Daher ist die Bremse bei mir wohl nicht unterbelastet.

  14. #14
    Senior Member
    Registriert seit
    2011-04-10
    Ort
    südtirol
    Posts
    1.019

    Standard AW: Welche Bremse fürs Downhill Bike?

    ich wiege mit allen zusammen 55 kg und habe die elixir R, bin aber nich zufrieden. habe zwear zur zeit die clarks beläge dirnnen und warte auf die trickstuff aber ob die so viel ausmachen?!
    You´ve got to take life and ride it till the wheels fall of

    Verkaufe:avid juicy 3, avid elixir r, bremsscheiben, sram x7 umwerfer mit schaltherbel, griffe, pedale

  15. #15
    Member
    Registriert seit
    2011-04-12
    Alter
    29
    Posts
    53

    Standard AW: Welche Bremse fürs Downhill Bike?

    Kann auch die Saint empfehlen, hab aber die Original Beläge drauf und das einzige was ich ich bemängeln kann, ist das Quietschen im Nassen.
    Ansonsten für den Preis, super Bremsen mit mega viel Bremskraft.
    Dosieren kann man sie auch, außer man ist nicht so feinfühlig mit den Fingern, dann werden sie Digital.

Ähnliche Threads

  1. Welchen Drehmomentschlüssel fürs Bike?
    Von CANFIELD Georg im Forum Produkte und Technik
    Antworten: 47
    Letzter Post: 2011-07-15, 18:10
  2. Autobremsflüssigkeit fürs bike?
    Von demox im Forum Produkte und Technik
    Antworten: 3
    Letzter Post: 2011-05-04, 15:58
  3. Wie man richtig fürs Downhill trainiert!
    Von PRO RIDER im Forum Ranger's Talk Corner & Off-Topic
    Antworten: 3
    Letzter Post: 2007-01-18, 20:56
  4. Name fürs Bike!?!??
    Von KillSwitch im Forum Allgemeines Mountainbike Board
    Antworten: 29
    Letzter Post: 2004-02-28, 18:20
  5. die Julie wird zur Downhill-Bremse
    Von Bergabradfahrer im Forum Produkte und Technik
    Antworten: 33
    Letzter Post: 2004-02-01, 21:01

Tags

Berechtigungen

  • Neue Threads erstellen: Nein
  • Threads beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Posts bearbeiten: Nein
  •  
GT Fury 2.5 GT Fury 2.5
Birgit Braumann - Siegerin EES 2014 Birgit Braumann - Siegerin EES 2014
Anneke Beerten Saalbach Enduro Anneke Beerten Saalbach Enduro