Seite 8 von 8 ErsteErste ... 678
Ergebnis 106 bis 109 von 109

Thread: Krafttraining

  1. #106
    Member Avatar von Mr. User
    Registriert seit
    2012-07-17
    Ort
    Linz/ Pichling
    Posts
    49

    Standard AW: Krafttraining

    hab zwar nicht alles durchgelesen was ihr geschrieben habt, aber ich will euch meine erfahrungen mal schildern:

    ich betreibe den sport nun seit fast 2jahren, war davor meist am MTB normal unterwegs. durch nen freund auf die hometrails gekommen!
    als ich 1woche in leogang war (damals mein erster bikepark besuch) merkte ich jedoch schnell, dass mir die puste schnell mal ausging in den armen/rücken...

    danach beschäftigte ich mich etwas mehr mit kraftsport/ernährung, zuerst mal zuhause mit net sz-stange und 2x kurzhanteln trainiert...
    da wurde jedoch schnell das limit des machbaren erreicht (keine hantelbank, kniebeugen ohne rack etc)

    im fitnessstudio trainiere ich jez 4x woche, jeweils 45-60min intensives krafttraining...

    1TE: brust
    2TE: bizeps & trizeps
    3TE: beine & schulter
    4TE: Rücken

    auch mach ich 2-3x woche seit 4jahren karate, was mir vorallem viel beim gleichgewicht und auch etwas in der kondi geholfen hat!
    ausdauer wird je nach verfassung auch noch ca 2x eingelegt!

    wenn ich nun in bikeparks unterwegs bin, merk ich deutlich dass ich viel mehr und vor allem länger aushalte als früher wo ich nicht trainieren ging... kann evtl auch sein dass man sich daran gewöhnt, ich weiß, es wirkt!
    wer bremst - verliert!!!

    www.downriders.com/

  2. #107
    MadMag
    Guest

    Standard AW: Krafttraining

    Hallo Leute,

    ich habe mir nun mal die Zeit genommen und den Thread von Seite 1 bis hierher durchgelesen, leider hat dies mehr für Verwirrung gesorgt anstatt zur "Weisheit zu gelangen"
    Man sieht, es gibt unzählige Ansätze und Philsophien zum Training.

    Ich gehe nun seit fast einem Jahr 3x die Woche regelmäßig ins Fitness Studio, um eben meine Muskulatur für Enduro/Downhill zuerst aufzubauen und nun fit zu halten. Und es hat sich gelohnt, prinzipiell meine gesamte Oberkörpermuskulatur und auch die Beine kommen mit der Belastung besser zurecht und ein ganzer Tag im Bikepark lässt sich ohne Probleme aushalten. Ansonsten bin ich eben auch viel am Enduro fahren ...

    Doch ich möchte die Trainiererei im Fitness Studio wieder lassen, weil ich erstens mir das Geld Monat für Monat sparen möchte und zweitens meinen inneren Schweinehund zu einem dressierten Pudel erzogen habe, sodass es sicher nicht an der Motivation mangelt, Übungen regelmäßig zuhause zu machen, da ich weiß, es kommt mir in der Saison zugute

    Also bin ich wieder bei der Frage angelangt, was man denn am effektivsten mit dem Eigengewicht (~ 95 kg) machen könnte?
    ´
    Ich muss gleich sagen, ich bin kein Fitness-Profi, was die Bezeichnung der einzelnen Muskeln, der Effektivität der Übungen etc. betrifft

    Meine "Überlegung" für zuhause, von den Übungen aus dem Fitness Studio "abgeleitet":

    - Kniebeugen und in der Hocke mit dem Rücken zur Wand -> Oberschenkel?
    - mit den Zehenspitzen auf einer Treppe stehen, Kurzhanteln in den Händen und mit den Füßen auf- und abwippen -> Waden?
    - Liegestütze -> Brust und Oberarme?
    - Kurzhanteln in den Händen und die Schultern nach oben ziehen -> Nacken?
    - auf einem Stuhl sitzend, Kurzhanteln in den Händen und Hanteln abwechselnd durch Armbeuge von unten nach oben ziehen -> Bizeps?
    - mit Rücken zur Sitzfläche des Stuhls, Handflächen auf der Sitzfläche abstützen und durch die Armbeuge auf und ab bewegen -> Trizeps?
    - Situps gerade und seitlich -> Bauchmuskulatur?
    - Klimmzüge -> oberer Rücken, Schulter?
    - flach auf die z.B.: Sitzbank in der Küche legen, Fersen unter dem Esstisch einklemmen, Oberkörper frei schwebend, Oberkörper auf und ab bewegen -> Lenden?
    - Handklemmen -> Finger und Unterarme

    Bankdrücken habe ich im Fitness Studio auch als Übung, fällt aber aus Platzgründen zuhause aus ...
    Geändert von MadMag (2014-07-29 um 14:25 Uhr)

  3. #108
    Junior Member
    Registriert seit
    2013-10-03
    Ort
    Linz
    Alter
    24
    Posts
    17

    Standard AW: Krafttraining

    Liegestütze in allen Varianten und Ausführungen
    Sit ups, Crunches, diverse statische Übungen für den Bauch
    Klimmzüge
    Klettern ist auch ein enormes Krafttraining vor allemn auch für die Unterarme.
    Seilspringen zum Aufwärmen

    Mit den Übungen halt ich mich immer fit. War auch lange Zeit im Fitness Studio habs dann aber wieder sein lassen weils mir langweilig wurde. Du wirst mit diesen Übungen zwar wieder ein bisschen an Muskelmasse verlieren jedoch Kondition und Kraft gewinnen. Mit Liegestütz und Klimmzüge trainierst du schon den ganzen Oberkörper.

    Für die Beinmuskulatur geh ich Biken. Ein ordentliches Intervalltraining baut auch Muskeln auf und fördert die Kondition.

  4. #109
    Junior Member
    Registriert seit
    2014-10-08
    Ort
    Berlin
    Posts
    1

    Standard AW: Krafttraining

    Hallo zusammen!

    ich hab zwar erst vor gut einem Jahr richtig mit Downhill begonnen, allerdings schon seit Kindertagen an mit dem Mountainbike unterwegs gewesen bei verschiedenen Bergrennen. Ich dachte mir, ich beginne hier im Forum gleich mal mit ein paar Tipps:-). Also ganz wichtig ist natürlich Bauch und Rücken, Schultern und Nacken. Daher kann ich nur empfehlen: für Bauch 8 minutes Workout (www.youtube.com/watch?v=9oAbP7LHT9Q), dann Liegestütze und Klimmzüge. Für das Fitti kann ich nur TRX, Cross Training, BodyPump und Step empfehlen (klingt lustig ist aber gut;-))

Berechtigungen

  • Neue Threads erstellen: Nein
  • Threads beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Posts bearbeiten: Nein
  •