Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 46 bis 56 von 56

Thread: Fingerschmerzen

  1. #46
    Administrator Avatar von noox
    Registriert seit
    2001-06-22
    Ort
    Anthering/Salzburg
    Alter
    44
    Posts
    22.200

    Standard

    Ja das ist das Problem - wo hört "Heilung" auf und Doping an. Bei mir ist auch die Vermutung, dass ich ein Problem mit den Gefäßen in der Hand habe. Das Kraft-Problem den Händen war immer sehr extrem und ich hab immer sehr kalte Hände. Die Durchblutung der Händer funktioniert bei mir also nicht richtig. Und das könnte eben daran liegen, dass die Gefäße im Handgelenk im Vergleich zu anderen Menschen verengt (oder so) sind. Und da gibt's anscheinend eine Operation, die das verbessert.

  2. #47
    Senior Member Avatar von DasMatti
    Registriert seit
    2006-05-19
    Alter
    29
    Posts
    2.697

    Standard

    Also genaue Fachbegriffe hab ich da jetzt nicht parat, aber ich kanns ungefähr erklären.

    Am Handgelenk, da wo man manchmal den Puls misst, laufen die wichtigesten Gefäße druch, die für die Durchblutung der gesammten Hand verantwortlich sind. Wird dieser "Kanal" verengt, bzw. übertrieben gestreckt, verengt sich der Querschnitt, und es fließt weniger Blutt durch die Adern. Unter anderem werden dann die Muskeln unterversorgt und übersäuern dann schlussendlich. (Um dem entgegenzuwirken gibt es zb. auch extra biologisch angepasste PC-Mäuse, da manche Büroangestellten über taube Hände klagen) Außderdem kann auch der Unterarm bedingt schlechter versorgt werden, da die Blutzirkulation nicht mehr vollständig gewährleistet ist. Das alles führt zu Taubheit, Schmerzen, und oder Muskelkater etc. Entgegenwirken kann man dem durch eine andere Griffmethode am Lenker, (Stichwort Bremsgriffe etc) oder so Ergongriffen, oder auch einer Op, bei der der Kanal vergrößert wird, bzw. bissl "Platz geschaffen wird" für Adern und die restlichen Gefäße....

    Zum Teil kanns sein, das ich nicht ganz richtig lieg, dann bitte ich um Verbesserung, aber im großen und ganzen mein ich doch, dass ich das Thema gerade einigermaßen richtig erklärt hab.

    ride on
    matti
    Zitat Zitat von skibum69
    every tool is a hammer, unless it's a screwdriver; in which case, it's a chisel.

  3. #48
    Senior Member
    Registriert seit
    2008-10-23
    Ort
    Hanau
    Posts
    181

    Standard

    bin ma den ganzen Tag im Regen gefahren und war auch sehr kalt und mir ham danach die finger beim austrecken ziemlich weh getan

  4. #49
    Administrator Avatar von noox
    Registriert seit
    2001-06-22
    Ort
    Anthering/Salzburg
    Alter
    44
    Posts
    22.200

    Standard

    Ich hab auch die Vermutung, dass es mit Kälte schlimmer ist. Bei mir ist's erst aufgetreten, als wir ein paarmal bei Kälte (Eis, Schnee) gefahren sind.

  5. #50
    Senior Member
    Registriert seit
    2008-01-19
    Posts
    3.206

    Standard

    Zitat Zitat von Mäss
    Sry für OT
    aba sehts ihr des net auch irgendwie als doping oder so?
    ich find des irgendwie echt voll daneben!
    Was soll daran Doping sein wenn jemand sich seine verengten Blutgefäße auf einen normalen Querschnitt bringen lässt?

  6. #51
    Senior Member
    Registriert seit
    2008-07-02
    Ort
    Bezirk Mödling/NÖ
    Alter
    27
    Posts
    278

    Standard

    Naja, in der Hinsicht, dass einem bei normalen Belastungen (also nicht unbedingt übermäßig Sport o.ä.) das ganze nicht sonderlich behindern würde.

    Und so wie ich das verstanden hab, machen das ja auch a paar von denen, die eigentlich keine Verengung der Gefäße haben. Und das wäre dann wiederrum quasi eine Manipulation, also in gewisser Weise Doping.
    Das Internationale Olympische Komitee definiert Doping als die beabsichtigte oder unbeabsichtigte Verwendung von Substanzen aus verbotenen Wirkstoffgruppen und die Anwendung verbotener Methoden...Vermutlich fällt da die Sache mit der Blutgefäßverengung nicht drunter, weil's ja teilweise vllt wirklich zu eng aus medizinischem Sinne ist.
    Ist dann vermutlich genausoeine Sache wie jene, dass 90% der Spitzensportler Astmathiker sind...
    Wenn's einfach wär, wär's einfach langweilig

  7. #52
    Administrator Avatar von noox
    Registriert seit
    2001-06-22
    Ort
    Anthering/Salzburg
    Alter
    44
    Posts
    22.200

    Standard

    Mir ist jetzt noch was an meinen Fingern aufgefallen. Zuerst muss ich mal gestehen, dass ich über 33 Jahre alt werden musste, um zu checken, dass an der Stelle an der an der Handinnenfläche die Finger angewachsen sind, gar kein Gelenk ist! Also das was man an der Handinnefläche als innerstes Fingerglied sieht, ist in Wirklichkeit nur der halbe Knochen! Eh klar, man braucht nur die Hand umzudrehen

    Jedenfalls habe ich genau dort zwischen Handfläche und Finger am Knochen eine deutliche verhärtete, schmerzhafte Ausbuchtung. Bis vor kurzem dachte ich eben, das sei schon das Gelenk Aber eigentlich ist das mitten im Fingerknochen und die anderen Finger haben diese Ausbuchtung auch net. Vielleicht sollte ich doch mal zum Arzt gehen.

    Ich hatte das Problem mit den Fingern übrigens früher schon am rechten Mittelfinger. Bekommen hab ich's, weil ich beim Autofahren immer die Hand am Ganghebel hatte. Und eben genau den Mittelfingerknochen in der Nähe des Gelenks oben auf. Ich schätze mal die kleinen Vibrationen im Zusammenhang mit Kälte, Zugluft und schlechter Durchblutung hat dazu geführt. Hatte ich sicher ein Jahr oder so, allerdings nie so arg wie eben jetzt. Nachdem ich mir das abgewöhnt hatte, ist das wieder weggeangen.
    Geändert von noox (2008-11-13 um 00:06 Uhr)

  8. #53
    Junior Member
    Registriert seit
    2011-07-20
    Posts
    2

    Standard AW: Fingerschmerzen

    Sorry, ich muss den alten Thread wieder ausgraben.

    @noox: Sind deine Probleme besser geworden? Warst du evtl. beim Arzt?

    Ich habe seit diesem Jahr genau die von dir beschriebene
    zwischen Handfläche und Finger am Knochen eine deutliche verhärtete, schmerzhafte Ausbuchtung
    Voriges Jahr hatte ich keine großen Probleme mit den Händen, nur normale Ermüdung.

  9. #54
    Administrator Avatar von noox
    Registriert seit
    2001-06-22
    Ort
    Anthering/Salzburg
    Alter
    44
    Posts
    22.200

    Standard AW: Fingerschmerzen

    Angeblich sind das irgendwelche Ablagerungen. Ich hab sie durch Akkupressur mehr oder weniger wegbekommen. Also langsam anfangen und dann immer härter massieren. Das tut richtig weh.

    Interessant: Hab grad festestellt, dass ein Finger eine extreme "Ausbuchtung" unterhalb bzw. leicht seitlich von den typischen Lenker-Halte-Schwielen hat - alle anderen nicht. Ist mir aber beim Fahren nicht negativ aufgefallen.


    Die letzten zwei Sommer hatte ich aber überhaupt keine Probleme mit den Fingern. Im Winter aber schon. Ich glaub die sind einfach sehr kälteempfindlich geworden. Kann bei mir auch eine genetische Anfälligkeit sein. Meine Mutter hat auch Problem mit den Fingern und ich bin ja doch schon bald 40.

  10. #55
    Senior Member Avatar von willi
    Registriert seit
    2010-07-10
    Ort
    Wien
    Posts
    2.014

    Standard AW: Fingerschmerzen

    zwischen Handfläche und Finger am Knochen eine deutliche verhärtete, schmerzhafte Ausbuchtung
    Ich vermute ein Ganglion. Hab das letztes Jahr am ende der Saison bekommen. Die kleine Sch***ding hat so geschmerzt das ich den Lenker nicht mehr halten konnte.

    Bin zum Orthopäden. Habs mit Akkupressur ganz wegbekommen. Bis jetzt siehsts gut aus das es nicht wiederkommt.

    Eine OP wäre auch möglich gewesen(falls es nicht verschwunden wäre). Der Nachteil daran ist nur das eventuell die Narbe länger Problemem macht und die gleiche unangenehmen Symptome wie das Ganglion selbst hat.
    Geändert von willi (2014-08-11 um 18:08 Uhr)

  11. #56
    Junior Member
    Registriert seit
    2011-07-20
    Posts
    2

    Standard AW: Fingerschmerzen

    Danke für die raschen Infos.
    Ist ein bisserl knapp, weil ich beim 24er dieses Wochenende mitfahr.
    Dann werde ich es bis zum Termin beim Orthopäden auch mal mit Akkupressur probieren.

    Irgendwelche Kalkablagerungen habe oder hatte ich auch im Knie, die mir in einer Saison vor 2 oder 3 Jahren Probleme bereitet haben. Nach der Saison war es dann wie verschwunden.

    Bei Schmerzen habe ich es dann meistens nur mit Rubriment, bisserl ein Teufelszeug weil es sehr stark brennt, eingeschmiert. Das hat eigentlich immer geholfen.
    Wahrscheinlich weil es den Schmerz mit anderen Schmerzen überdeckt

    Wird dann wohl die Notlösung fürs 24er werden

Ähnliche Threads

  1. Fingerschmerzen
    Von Davidave im Forum Allgemeines Mountainbike Board
    Antworten: 86
    Letzter Post: 2013-09-17, 20:00

Berechtigungen

  • Neue Threads erstellen: Nein
  • Threads beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Posts bearbeiten: Nein
  •