Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 61 bis 73 von 73
  1. #61
    Senior Member Avatar von huidiwui
    Registriert seit
    2008-09-05
    Ort
    GRAZ
    Posts
    523

    Standard AW: Versicherungen und Sportunfälle

    ich kann auch die Sinnhaftigkeit einer privaten Unfallversicherung nur unterstützen.

    Hatte im Winter beim Eishockey einen sehr unerfreulichen Außenknöchelbruch mit OP und langwieriger Physio.
    Gut ist es jetzt noch immer nicht ganz, aber zumindest ist das Finanzielle super gelaufen.

    Bin bei der Zürich, die haben immer brav gezahlt, sei es beim Spitalsaufenthalt (Tagessatz), bei ärztlich verordneter Physio zahlen die den Unterscheid zwischen der von der GKK geleisteten Entschädigung und dem Realbetrag bei privater Physiotherapie und es steht dann noch die Feststellung einer gewissen Invalidität aus. Wird aber erst in ca. einen jahr sein, nachdem wieder alles was da an Titanbauteilen drinnen is entfernt wurde.

    Also wünschen tut sich sowas ja keiner, aber wenn sichs so rentiert ist das auch nicht blöd.

  2. #62
    Senior Member Avatar von Cannon
    Registriert seit
    2002-02-07
    Posts
    755

    Standard AW: Versicherungen und Sportunfälle

    Fragt da an, hier werden auch MX und Enduro recht günstig versichert.
    @noox: eventuell könte nam ja ein Rangers-Paket machen?

    www.enduro-austria.at/images/...rsicherung.pdf

    Greetz, Cannon
    Bikestore Graz Nord
    am Andritzbach 34 8045 Graz

    New for 2015: DEVINCI Bikes!
    Der Shop: bikestore.cc

  3. #63
    Senior Member
    Registriert seit
    2009-09-28
    Posts
    285

    Standard AW: Versicherungen und Sportunfälle

    Vielen Dank für den Link!

    Generali und Tiroler versichern Downhill NICHT... Wuestenrot wies ausschaut auch nicht.

  4. #64
    Member Avatar von mystic83
    Registriert seit
    2009-03-28
    Ort
    Lauterach
    Posts
    83

    Standard AW: Versicherungen und Sportunfälle

    Solange du keine Rennen fährst ist's bei den Versicherungen eigentlich kein Problem! Wir (meine Freundin und ich) sind Sonderklasse Unfall und Ambulant bei der Uniqa Versichert! Normale Unfallversicherung ist Grazer und VLV! Meine Freundin hatte letzten Oktober einen Sturz im Park mit blödem Handgelenksbruch! 2 Ops (eine davon privat) und bis heute noch Physio und wird alles bezahlt! Bei der Physio, halt nur die Differenz von der GKK entschädigung und dem Betrag der privaten Physiotherapie!
    Geändert von mystic83 (2013-04-28 um 15:52 Uhr)

  5. #65
    Senior Member
    Registriert seit
    2009-09-28
    Posts
    285

    Standard AW: Versicherungen und Sportunfälle

    Naja, ich fahr eben viele Rennen, auch international und da hat die Generali und Tiroler abgelehnt als ich explizit danach gefragt habe

  6. #66
    Member Avatar von mystic83
    Registriert seit
    2009-03-28
    Ort
    Lauterach
    Posts
    83

    Standard AW: Versicherungen und Sportunfälle

    ich bin mir nicht mehr sicher aber ich glaube bei der Uniqa kannst du downhill mitversichern!

  7. #67
    Senior Member Avatar von Xtian
    Registriert seit
    2010-01-17
    Ort
    Perchtoldsdorf
    Alter
    26
    Posts
    117

    Standard AW: Versicherungen und Sportunfälle

    Uniqua lehnt es prinzipiell nicht ab. Hab jetzt seit kurzem auf eine Unfallversicherung bei Uniqua bei der Dh-Rennen explizit in der Polizze stehen jedoch bist du ohne professionelle Hilfe seitens Marklers aufgeschmissen. Wenn du als Privatperson anfragst bekommst meistens bei Sonderpolizzen eh gleiche eine Abfuhr

  8. #68
    Senior Member
    Registriert seit
    2003-05-06
    Posts
    4.229

    Standard AW: Versicherungen und Sportunfälle

    Gibt es zu diesem Thema ein Update?

    Habe schon rum gefragt, aber das, was ich will, bietet scheinbar niemand an? Ich habe kein Problem damit, Behandlungskosten von ~ 5.000 Euro selbst zu bezahlen. Nur für das, was darüber hinaus geht, hätte ich gerne eine Versicherung.
    Herr Merkwürden

  9. #69
    Senior Member
    Registriert seit
    2009-09-28
    Posts
    285

    Standard AW: Versicherungen und Sportunfälle

    Ich bin auch bei dem Thema grad dran. Ich habe Angebot von folgendenen Versicherungen erhalten mit MTB downhill und europäischen Rennen inkludiert: Allianz, Uniqa (hab ich gleich 3 Angebote von 3 verschiedenen Herren bekommen), Helvetia. Alle anderen haben für die Versicherung von Downhill und Rennen abgelehnt.

    Preislich zwischen 43-50€ im Monat. Was zahlt ihr in etwa?

  10. #70
    Super Moderator Avatar von fipu
    Registriert seit
    2005-08-07
    Ort
    Schweiz
    Alter
    37
    Posts
    3.096

    Standard AW: Versicherungen und Sportunfälle

    Das ist auch bei uns in der CH ein grosses Problem. Oder halt seeeeehr teuer. Ich habe zum Glück über meinen Arbeitgeber eine spezielle Zusatzversicherung abschliessen können, bei welchen auch alle "Risikosportarten" mit drin sind. Dafür zieht es mir im Monat ca. 5Euro vom Lohn ab. Ich habe extra mal Nachgefragt wegen DH und auch DH-Rennen. Es hiess, dass auch dies mitversichert sei. Also alles, Bergung, (obwohl ich trotzdem noch bei der Rettungsflugwacht Gönner bin), Transport und alle Heilungs- und Reho-Kosten.

  11. #71
    Senior Member Avatar von FLo33
    Registriert seit
    2001-07-02
    Ort
    Graz, meistens
    Alter
    37
    Posts
    3.276

    Standard AW: Versicherungen und Sportunfälle

    Mich hat die Uniqa damals auch versichert, sogar als Lizenzfahrer. War auch nicht übertrieben teuer, aber auch via fähigem Makler.
    "Christ Illusion", das neue Album der US-Metal-Band Slayer, untermauert den Status der Metalmusik als drastischste wie auch wesentlichste Form der Gegenwartskunst - DER STANDARD, Printausgabe, 9.8.2006

  12. #72
    Junior Member
    Registriert seit
    2017-02-10
    Posts
    11

    Standard AW: Versicherungen und Sportunfälle

    Unfallversicherung klingt sinnvoll...

  13. #73
    Junior Member
    Registriert seit
    2017-11-11
    Ort
    Posts
    2

    Standard AW: Versicherungen und Sportunfälle

    Soweit ich weiß, ist Downhill (keine Rennteilnahme) auch beim Alpenverein mitversichert. Zumindest interpretiere ich nachfolgenden Absatz so:

    "Als Mountainbike-/Trekkingbiketouren werden solche Touren verstanden,die auf Radwegen, Forststraßen, Waldwegen, Bergwegenund sonstigen unbefestigten Wegen sowie aufeinem ausgewiesenen Übungs- oder Trainingsgeländeunternommen werden. Somit besteht kein Versicherungsschutzfür Fahrten außerhalb der vorgenanntenForststraßen und Wege, wie etwa auf allgemeinöffentlichen Verkehrsflächen gemäß StVO, Gehsteigen,Zufahrtsstraßen und Zufahrtswegen, etc."

    Unter Übungs- und Trainingsgelände fallen für mich auch Bikeparks...

Berechtigungen

  • Neue Threads erstellen: Nein
  • Threads beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Posts bearbeiten: Nein
  •  
Schöckl Schöckl
Semifat E-Bike Semifat E-Bike
Rahmen Schweißen Rahmen Schweißen