Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 69
  1. #16
    Senior Member
    Registriert seit
    2008-01-19
    Posts
    3.206

    Standard AW: Manitou Dorado Pro - Erfahrungsberichte?

    Ich verstehe nicht, warum Qualität immer mit Metall gleichgesetzt wird. Das ist doch kein Argument, das die Gabel toller sei, nur weil alles aus Alu ist. Ich persönlich will gute Performance bei wenig Gewicht, also was spricht bitte dagegen, einen Kunststoff zu verwenden, wo es möglich ist?
    Ist doch ein Unsinnsargument...

  2. #17
    Senior Member Avatar von Wyatt_Erb
    Registriert seit
    2006-03-09
    Ort
    SBG, SBG...
    Posts
    2.501

    Standard AW: Manitou Dorado Pro - Erfahrungsberichte?

    Zitat Zitat von DasMatti Post anzeigen
    dieses "ich glaube" bringt q-FTS-p aber nicht weiter...
    ich glaub auch an die fliegende weißwurst

    Mit der Steifigkeit hast natürlich recht, aber das macht den größten Unterschied auf dem Parkplatz.
    Meine Gabel hat mich bis jetzt immer dahin gelenkt, wo ich hinwollte.

    Ich weiß aber das die Manitou - entgegen vieler Meinungen zu den hochwertigstens Gabel gehört.
    Keine Plastikteile im Inneren, und zb im Vergleich zur Boxxer, hat sie einen hydraulischen Durchschlagschutz - gegenüber einem einfachen Elastomer.
    ja, nur liegt nahe, daß Luft als Medium nicht an eine Titanfeder rankommt. Die Dämpfung der Dorado ist sicher sehr gut, keine Frage. Nur Titanfeder + gewalitig niedriges Losbrechmoment + mindesten ebenbürtige Dämpfung läßt die 888 meiner Meinung nach gewinnen.

  3. #18
    Senior Member Avatar von q_FTS_p
    Registriert seit
    2010-10-31
    Ort
    Gutenstein, NÖ
    Posts
    1.912

    Standard AW: Manitou Dorado Pro - Erfahrungsberichte?

    Hat eine Titanfeder ein geringeres Losbrechmoment wie eine Stahlfeder? Merkt man den Unterschied in der Praxis überhaupt?

  4. #19
    Senior Member Avatar von DasMatti
    Registriert seit
    2006-05-19
    Alter
    30
    Posts
    2.697

    Standard AW: Manitou Dorado Pro - Erfahrungsberichte?

    stephan, warum wunderts mich nicht das du einfach wieder nur kontra gibst?
    ich weiß selbst am besten, das kunststoff nicht schlechter ist, als Metall, und das man mit Kunststoff viele tolle Sachen machen kann.
    Aber ich weiß aus IBL auch, das an jeder möglichen Stelle Geld gespart wird. Das Kunststoffzeug ist einfach billiger als Metallteile in der Gabel.
    Mir zeigt das, dass nicht krampfhaft an jeder Stelle Geld eingespart worden ist, um den Gewinn zu maximieren. Metallteile verschleißen nicht so schnell, und sind mir deutlich lieber, wenn ich meine Gabel selbst servicen will, da die Gefahr geringer ist, Teile rund zu drehen, oder abzureißen.

    Wyatts Argument ist da schon rationaler. Über das Losbrechmoment kann man jetzt viel streiten. Es mag höher als bei einer Fox sein, andererseits fahren auch viele Fahrer ne Boxxer WC, mit luftdämpfung, und keiner beschwert sich über das Losbrechmoment. Möchte diesen Punkt aber nicht krampfhaft entkräften, da Wyatt schon recht hat.

    Ob man den Unterschied zwischen Titan und Stahl spürt wag ich zu bezweifeln. Da gehts wohl eher ums Gewicht.
    Man könnt jetzt in Tabellen nach den konkreten Werten suchen, aber ich behaupte, das ist (genau wie Kashima) nur Marketing. Wenn die Gabel richtig am Arbeiten ist, fast am durchschlagen ist, oder Bremswellen wegfedern soll, wird das Losbrechmoment der beiden Metallfedern im Verhältniss irgendwo in der letzten Dezimale verschwinden.
    Zitat Zitat von skibum69
    every tool is a hammer, unless it's a screwdriver; in which case, it's a chisel.

  5. #20
    Senior Member Avatar von q_FTS_p
    Registriert seit
    2010-10-31
    Ort
    Gutenstein, NÖ
    Posts
    1.912

    Standard AW: Manitou Dorado Pro - Erfahrungsberichte?

    Kann man die Effizienz der Dämpfung einer Dorado überhaupt mit der einer 888 vergleichen?
    Im IBC wird die Dorado-Dämpfung ja als state-of-the-art hingestellt.

  6. #21
    Senior Member Avatar von wuschi
    Registriert seit
    2009-04-27
    Ort
    Neulengbach
    Alter
    28
    Posts
    820

    Standard AW: Manitou Dorado Pro - Erfahrungsberichte?

    manche bezeichnen auch das IBC als state-of-the-art
    standard ohne t

  7. #22
    Senior Member Avatar von wuschi
    Registriert seit
    2009-04-27
    Ort
    Neulengbach
    Alter
    28
    Posts
    820

    Standard AW: Manitou Dorado Pro - Erfahrungsberichte?

    www.pinkbike.com/news/Manitou...view-2009.html

    die innereien haben wirklich mächtige abmaße. die fox 40 katusche ist so winzig, dass man kaum shims bekommt...
    mikelevy.pinkbike.com/album/Manitou-Dorado/
    Geändert von wuschi (2011-06-14 um 00:05 Uhr)
    standard ohne t

  8. #23
    Super Moderator Avatar von Red
    Registriert seit
    2002-07-05
    Ort
    Ride District
    Alter
    41
    Posts
    7.449

    Standard AW: Manitou Dorado Pro - Erfahrungsberichte?

    Ich habe keinen Vergleich zu anderen aktuellen Gabeln, kann aber sehr wohl beurteilen ob eine Dämpfung funktioniert, und die der Dorado geht sehr gut.
    Ansprechen war am Anfang eher mies, aber nach inzwischen zwei Tagen Winterberg, zwei Tagen Bischofsmais und vier Tagen Leogang plus ein paar Ausflügen auf unseren local Trails geht sie butterweich. Könnte jetzt vielleicht sogar ein paar psi mehr Druck vertragen.

    Aufgefallen ist mir
    • sie fährt einen hin wohin man lenkt , aber wenn die Steckachse nicht festgezogen ist, ist die Gabel der reinste Lämmerschwanz
    • sie dämpft sehr effizient
    • der Durchschlagschutz funktioniert gut
    • man muss sie hin und wieder entlüften, weil sich recht viel Druck in den Rohren aufbaut, das passiert aber bei so ziemlich allen Gabeln, BOS Gabeln haben dafür extra Entlüftungsschrauben
    • meine hat im Leoganger Schlamm aus dem Bereich der Steckachsklemmung unangenehm zu knarzen begonnen
    • ich glaube ein gewisses Wegsacken ausmachen zu können, das ich mal auf die Luftfeder schiebe. Das lies sich aber mit mehr TPC Dämpfung verringern.
    • die Verarbeitung ist absolut top, die Rasterung von Zugstufen und TPC Verstellknopf fühlt sich sooo geil solide und hochwertig an, die gedrehten oberen Rohre könnte man den ganzen Tag streicheln
    Lila ist schwules Rot! Red

    "Frösche ans Standrohr tapen. Die quaken bei zu weitem Gabeleinschlag. " BATMAN -- batwheels.de

  9. #24
    Senior Member Avatar von Wyatt_Erb
    Registriert seit
    2006-03-09
    Ort
    SBG, SBG...
    Posts
    2.501

    Standard AW: Manitou Dorado Pro - Erfahrungsberichte?

    Ich denke, dass die Dämpfung der Dorado wirklich sehr gut ist. Die 888 hat dagegen ein altmodisches, offenes System. Hab mir lange drüber gedanken, aber verdammt, die Gabel funktioniert einfach irre. Da ists mir egal, ob theoretisch ein offenes System bessere wäre usw. Ich bin schon wahnsinnig viele Gabeln gefahren, 3 Boxxers (2006er, 2x 2010), 2x Travis, 1x Dorado Works Pro (2005) und viele andere. Ich hatte KEINE Gabel, die so gut funktioniert hat. Und nach zahlreichen Bastelsessions an der Boxxer will ich einfach eine Gabel die funktioniert...

  10. #25
    Senior Member Avatar von q_FTS_p
    Registriert seit
    2010-10-31
    Ort
    Gutenstein, NÖ
    Posts
    1.912

    Standard AW: Manitou Dorado Pro - Erfahrungsberichte?

    Denke, dass ich zur Evo greife, da sie anscheinend recht sorglos läuft und auch einiges billiger ist.
    Danke an alle für eure Hilfe!

  11. #26
    Senior Member Avatar von Wyatt_Erb
    Registriert seit
    2006-03-09
    Ort
    SBG, SBG...
    Posts
    2.501

    Standard AW: Manitou Dorado Pro - Erfahrungsberichte?

    i glaub du wirst ned enttäuscht sein...ev. brauchst du einen härtere Feder wennst ab 80 Kilo wiegst....

  12. #27
    Senior Member Avatar von muzzLe
    Registriert seit
    2009-01-07
    Ort
    Purkersdorf
    Alter
    30
    Posts
    1.006

    Standard AW: Manitou Dorado Pro - Erfahrungsberichte?

    find die 888 mit standardfeder pervers weich ... und wiege 70 kg
    Meiner Meinung nach sind Verallgemeinerungen generell dumm.

  13. #28
    Senior Member Avatar von q_FTS_p
    Registriert seit
    2010-10-31
    Ort
    Gutenstein, NÖ
    Posts
    1.912

    Standard AW: Manitou Dorado Pro - Erfahrungsberichte?

    Dann passt sie für meine 65 kg hoffentlich eh.

  14. #29
    Poison :)
    Guest

    Standard AW: Manitou Dorado Pro - Erfahrungsberichte?

    Zitat Zitat von muzzLe Post anzeigen
    find die 888 mit standardfeder pervers weich ... und wiege 70 kg
    die standardfeder is eher ein witz....wo doch die menschen immer fetter werden

  15. #30
    Senior Member Avatar von muzzLe
    Registriert seit
    2009-01-07
    Ort
    Purkersdorf
    Alter
    30
    Posts
    1.006

    Standard AW: Manitou Dorado Pro - Erfahrungsberichte?

    Zitat Zitat von Poison :) Post anzeigen
    die standardfeder is eher ein witz....wo doch die menschen immer fetter werden
    haha .. hab gestern in maribor mal die blaue feder in der 40 ausprobiert ... UNFAHRBAR ^^ ... compression komplett zu und immer noch so weggesackt, konnte überhaupt nicht pushen --> grüne feder und comp fast ganz zu --> pipi fein
    Meiner Meinung nach sind Verallgemeinerungen generell dumm.

Ähnliche Threads

  1. Manitou Dorado 02
    Von SpeedyR im Forum Gesuche - Wanted
    Antworten: 0
    Letzter Post: 2007-11-18, 18:06
  2. Manitou Dorado SC
    Von tCA im Forum Mountainbike Komponenten
    Antworten: 1
    Letzter Post: 2007-06-06, 23:02
  3. Manitou Dorado TPC+ 2005, Manitou Supernova 2001, Marzocchi Shiver SC
    Von Clavicula im Forum Mountainbike Komponenten
    Antworten: 1
    Letzter Post: 2006-10-26, 23:36
  4. Manitou Dorado SC
    Von Stylo77 im Forum eBay
    Antworten: 2
    Letzter Post: 2003-08-16, 17:52
  5. Manitou DORADO SC
    Von monsterschredder im Forum Produkte und Technik
    Antworten: 21
    Letzter Post: 2002-03-12, 04:45

Berechtigungen

  • Neue Threads erstellen: Nein
  • Threads beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Posts bearbeiten: Nein
  •