Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 85
  1. #1
    Member
    Registriert seit
    2012-03-14
    Posts
    49

    Standard Mountainbike Enduro

    Hallo, ich möchte mit dem MTB Enduro fahren anfangen weiß aber nicht auf was man so alles achten sollte usw.
    Grundsätzlich möchte ich Touren fahren aber schon Singletrails vollgas heizen; hi und da mal a Downhillstrecke runterdonnern (Schladming, Semmering, Leogang, Maribor usw.) das i da Abstriche machen muss ist mir klar (bei hohen Drops z.B.)

    Ich möchte auf keinen Fall ein Trek oder auch ein Specialized, weil Specialized bin ich die letzten Jahre gefahren beim downhillen und Trek ist überteuert.
    Hab mir gestern a Cupe Stereo Race angeschaut mit 150mm Federweg vorn und hinten absenkbar auf 120mm.
    Das find ich ja schon mal recht gut, vorallem die einzelnen Parts sind relativ in Ordnung weil ich keine Komponenten Mischung (XT + Sram + usw.) gebrauchen kann weil so ein Durcheinander nicht viel bringt außer manchmal Ärger.

    Wenn i das Cube mal hernehme das hat allerdings hat nur 32mm Tauchrohre und ich weiß net ob das zu wenig stabil jetzt ist wenn ich mal viel Singletrail´s heize ? Das Fritzz kommt mir schon mehr wie ein leichter Freerider vor, hat zwar 35 oda 36mm Tauchrohre aber is weniger für lange ausgedehnte (!) Touren geeignet oda was meint ihr?

    Bergamont werd i mir demnächst a amol anschaugn weiß aber gar net was es da für gute Enduro´s gibt.
    Also i will mi net auf Cube oda Bergamont versteifen aber vielleicht könnt ihr mir paar Tips geben auf was man in meinem Fall achten sollte, welche Enduro Bikes für mich da ideal wären usw. Preislich glaub ich bin ich mit maximal 3.500,- sicher gut dabei mehr will i da net ausgeben das ist auch glaub ich nicht nötig.

    Hoffe auf eure Unterstützung!
    Liebe Grüsse aus Kärnten
    Herbert

  2. #2
    Senior Member
    Registriert seit
    2010-04-17
    Posts
    231

    Standard AW: Mountainbike Enduro

    Guck dir mal das Transition Covert oder vl auch das Banshee Rune an.

    vimeo.com/19855587

    Über die Dicke der Standrohre hab ich mir bis jetzt noch keine Gedanken gemacht. Wennst ne 160er Gabel der üblichen Hersteller nimmst, dann würd ich mir keine Sorgen machen was das Trails-Heizen anbelangt.

    Den ganz perfekten Mix aus Up- und Downhill wirds ws nicht geben, bissl Abstriche beim einen wirst wahrscheinlich immer machen müssen, wenn das Andere besser funktionieren soll.
    Aber die typischen Enduro sind sicher ne gute Anlaufstelle wennst damit nicht grad ne Alpenüberquerung planst. Aber selbst das geht wahrscheinlich wennst ned so ne Mickey-Maus-Kondition hast wie ich

    Edit: Ab und zu mal Bikepark mitnehmen is ok, aber auf Dauer vl eher abzuraten davon. Kommt natürlich auch wieder drauf an was du unter "Runterdonnern" verstehst..
    Und: 3500 reichen locker

  3. #3
    Member
    Registriert seit
    2012-01-20
    Ort
    Winterberg
    Posts
    41

    Standard AW: Mountainbike Enduro

    Hi ich habe mir ne Enduro bestellt am Freitag fahre ich zu Laden.
    Ich habe mir ein Rotwild edition bestellt es kostet ca 7000€.
    Ich Teste das Bike in Winterberg dan sag ich dir ob eine Enduro gut ist.
    Geändert von BikeDJ (2012-03-15 um 21:02 Uhr)

  4. #4
    Senior Member Avatar von q_FTS_p
    Registriert seit
    2010-10-31
    Ort
    Gutenstein, NÖ
    Posts
    1.912

    Standard AW: Mountainbike Enduro

    Schau dir das YT Noton an. Wenn man der FREERIDE trauen kann, wär das optimal für dich und dir würd ein Haufen Geld erspart bleiben.

  5. #5
    Member
    Registriert seit
    2012-01-20
    Ort
    Winterberg
    Posts
    41

    Standard AW: Mountainbike Enduro

    Hast du was gegen das Rotwild edition vergleich mal die werte mit den YT Noton!!!!
    Geändert von BikeDJ (2012-03-15 um 21:04 Uhr)

  6. #6
    Senior Member Avatar von q_FTS_p
    Registriert seit
    2010-10-31
    Ort
    Gutenstein, NÖ
    Posts
    1.912

    Standard AW: Mountainbike Enduro

    Das nicht, aber wer kauft ein Bike für 7000€?
    Da kriegst das YT 3-mal.

  7. #7
    Member
    Registriert seit
    2012-01-20
    Ort
    Winterberg
    Posts
    41

    Standard AW: Mountainbike Enduro

    ICH!
    OK es ist teuer aber es hat auch SEHR GUTE werte

  8. #8
    Senior Member
    Registriert seit
    2010-04-17
    Posts
    231

    Standard AW: Mountainbike Enduro

    wär nice wennst mal a ruh gibst mit deinem rotwild... brauchst ned in jedem thread verkünden dass du des teil um 7000 gekauft hast...

  9. #9
    Member
    Registriert seit
    2012-03-14
    Posts
    49

    Standard AW: Mountainbike Enduro

    @ BikeDJ Hmmm....naja i werd ma sicher net a Enduro um 7000,- kaufen mit so einem Geld kannst dir gleich an Downhiller kaufen. 7000,- ist DEFINITIV a bissi heavy für a Enduro. Aber muast ja du wissen was du mit deinem Geld anstellst.

  10. #10
    Member
    Registriert seit
    2012-03-14
    Posts
    49

    Standard AW: Mountainbike Enduro

    Zitat Zitat von q_FTS_p Post anzeigen
    Schau dir das YT Noton an. Wenn man der FREERIDE trauen kann, wär das optimal für dich und dir würd ein Haufen Geld erspart bleiben.
    danke aber sorry des Bike geht in Richtung Freeride, wer fährt mit 170mm Federweg den Berg hoch....bissi unrealistisch

  11. #11
    Senior Member Avatar von q_FTS_p
    Registriert seit
    2010-10-31
    Ort
    Gutenstein, NÖ
    Posts
    1.912

    Standard AW: Mountainbike Enduro

    Zitat Zitat von Biker1983 Post anzeigen
    danke aber sorry des Bike geht in Richtung Freeride, wer fährt mit 170mm Federweg den Berg hoch....bissi unrealistisch
    Es geht zwar richtung Freeride, jedoch brauchst eh was ordentliches, wennst Schladming heizen willst. Deswegen hab ich das vorgeschlagen, weils im DH (lt. FREERIDE) eine gute Figur macht.
    Dass man damit keine Alpenüberquerung so ohne weiteres macht stimmt schon, aber den Berg kommt man damit schon hoch.
    Geändert von q_FTS_p (2012-03-18 um 20:46 Uhr)

  12. #12
    Member
    Registriert seit
    2012-03-14
    Posts
    49

    Standard AW: Mountainbike Enduro

    jo schon q_fts_p aber i wü net nur in Schladming usw. runterfahren sondern in ERSTER Linie MTB Touren fahren und Singletrails eben auch heizen; und hi und da Downhillstrecken runterfahren (natürlich mit Kompromissen das weiß ich eh); Was sagt ihr zum Cube Stereo Race mit 150mm? Was sagt ihr zu deren Ausstattung usw.? Und dann wär dann noch das Cube Fritzz aber der geht glaub ich a schon richtung freerider was sagt ihr zu dem?
    Ghost? Bergamont?

  13. #13
    Senior Member Avatar von q_FTS_p
    Registriert seit
    2010-10-31
    Ort
    Gutenstein, NÖ
    Posts
    1.912

    Standard AW: Mountainbike Enduro

    Mondraker Dune vl.

  14. #14
    Senior Member Avatar von nailen
    Registriert seit
    2011-08-07
    Ort
    Linz-Land
    Alter
    28
    Posts
    444

    Standard Re: Mountainbike Enduro

    Radon würde meine erste wahl für Enduro sein.
    =]

  15. #15
    Member
    Registriert seit
    2012-03-14
    Posts
    49

    Standard AW: Mountainbike Enduro

    Hab mir heut Haibike angeschaut Q FS RX zum Beispiel. Was haltet ihr von der Marke grundsätzlich, und a von deren Enduros? Und wie stehts mitn Giant Reign (is glaub ich das Enduro von Giant) ?? Hat wer Erfahrungswerte, Berichte usw. bezüglich Geometrie, Parts, usw. ??
    Und bitte macht mir den Gefallen und schreibt nur rein was mir helfen kann bzw. was intressant ist, und nicht irgendwelche sinnlosen Antworten die lösch i glei wieder! I wü wos kaufen und net herumalbern dafür bin i net in einem "Board". DANKE

Ähnliche Threads

  1. Antworten: 1
    Letzter Post: 2010-02-21, 23:36
  2. Antworten: 1
    Letzter Post: 2010-01-02, 21:15
  3. Giant XTC Mountainbike
    Von toxrider im Forum Komplettbikes und Rahmen
    Antworten: 0
    Letzter Post: 2008-01-09, 14:26
  4. Mountainbike
    Von Old Anonym im Forum Produkte und Technik
    Antworten: 16
    Letzter Post: 2003-07-09, 00:24

Berechtigungen

  • Neue Threads erstellen: Nein
  • Threads beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Posts bearbeiten: Nein
  •