Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 16 bis 25 von 25
  1. #16
    Junior Member
    Registriert seit
    2013-03-16
    Posts
    3

    Standard AW: Blockade nach Sturz

    Ist mir beim Skateboarden auch mal passiert. Ein wirklich schlimmer Sturz und ich konnte nie mehr wider irgendwelche Risiken eingehen, ohne dass mein Bauch mir in die Hose fiel...

  2. #17
    Senior Member Avatar von klana_radikala
    Registriert seit
    2007-10-29
    Ort
    Linz
    Posts
    1.093

    Standard AW: Blockade nach Sturz

    ich grab das ganze mal wieder aus:
    auf trockenen wurzeln gehts wieder einiger maßen, auf nassen hab ich immer noch ein etwas unbehagliches gefühl, hab es in dieser saison aber auch noch nicht bei regen nach mautern geschafft. werde jetzt in meinem urlaub versuchen an den ort des geschehens zurück zu kehren und mir mal schaun wie ich mich anstelle. grundsätzlich wirds schon wieder halbwegs, auch wenn ich grad auf technischen oder verblockten stücken noch nicht annähernd da bin wo ich vor dem sturz war.

    rennpause für die saison hab ich mir sowieso verordnet, mal abgesehen davon dass ich noch nie viele rennen gefahren bin, allerdings hab ich auch schon mit dem gedanken gespielt das ganze einfach gut sein zu lassen und einfach mit dem all mountain die gegend hier unsicher zu machen. aber das könnt ich mit mir selbst vmtl nicht vereinbaren solange die gesundheit noch mitspielt.
    www.downriders.com
    Verkaufe: Kowa The Gism 40

  3. #18
    Junior Member
    Registriert seit
    2014-07-08
    Posts
    4

    Standard AW: Blockade nach Sturz

    So eine Blockade im Kopf ist ganz natürlich und kenne ich zu gut. So etwas gibt es quasi in jedem Sport. Die Verunsicherung und Angst halten einen bewusst zurück und lassen dich nicht mehr so leicht fahren wie vorher. Letzendlich verschwindet so etwas mit der Zeit und den Stunden, die man fährt. Solange man sich aber noch unwohl bzw. unsicher ist, sollte man nichts überstürzen. Das kann nämlich genau das gegenteil bringen und die ganze Problematik vergrößern und verlangsamen.

  4. #19
    Senior Member
    Registriert seit
    2005-03-30
    Alter
    31
    Posts
    577

    Standard AW: Blockade nach Sturz

    ja, der dämliche kopf.

    ich hab mich neulich bei nem drop ordentlich aufs maul gelegt. mit blut und allem.
    dacht mir, ich will genau die blockade vermeiden, fahr den drop nochmal, dann läuft das super und ich umgeh meine blockade.

    ja, hättste gern, was? ne, nix da. hab mich beim zweiten mal auch wieder fett aufs maul gelegt.
    dann hatt ich wirklich kein bock mehr, und seitdem war ich nichtmehr an besagter stelle...andere drops machen mir seitdem aber mehr angst...

    also, sofern man sämtliche protektoren hat, bin ich dafür es einfach radikal nochmal zu machen. genauso, nur ohne sturz.

    (der vollständigkeit halber: das bischen was ich fahr, kann man wirklich nicht downhill nennen. der besagte drop waren grad mal 2m höhenunterschied, aber das hält mich nicht davon ab hier zu kommentieren )

  5. #20
    Member
    Registriert seit
    2010-10-26
    Ort
    Burgenland
    Posts
    50

    Standard AW: Blockade nach Sturz

    Hatte letzte Saison auch eine schwerere Verletzung und kämpfe bis heute mitn Selbstvertrauen. Aber ich habe mir kleine Ziele gesetzt und versuch diese um zu setzen. Sobald ich etwas übermütig werde mache ich sofort eine pause. Ist zwar schwierig aber es ist schon deutlich besser geworden.
    hab zwar noch einiges aufzuholen aber ich denke wenn man sich keinen Druck macht wird das schon.

  6. #21
    Senior Member Avatar von klana_radikala
    Registriert seit
    2007-10-29
    Ort
    Linz
    Posts
    1.093

    Standard AW: Blockade nach Sturz

    ich hab das ganze wieder in den griff bekommen, gegen ende der letzten saison ist es wieder halbwegs gegangen, diese saison bin ich wieder voll da und habe mich mittlerweile auch deutlich über das niveau gesteigert das ich vor dem sturz in mautern an den tag gelegt habe. geholfen hat einfach nur fahren, fahren, fahren und in der off season fleißig trainieren und den kopf frei bekommen.

    hat sich zwar doch eine ganz schön lange zeit hingezogen bis ich mir wieder sicher war und drauf los ballern konnte, aber lieber spät als nie
    www.downriders.com
    Verkaufe: Kowa The Gism 40

  7. #22
    Senior Member Avatar von Wild
    Registriert seit
    2011-01-04
    Ort
    Wien
    Alter
    21
    Posts
    114

    Standard AW: Blockade nach Sturz

    So meine herren,
    Wird zeit das ich mich seit langen wieder mal einmisch.
    Hab das thema 2012 in leogang beim brücken sprung gehabt!
    Bin den sprung seit dem genau einmal gesprungen und das war im rennlauf! Sonst bin ich immer dazugfahrn und hab mir gedacht: alter lass es einfach zu sketchy!!
    Ist mir aber sonst novh nie passiert egal wie hart es mich zerlegt hat!
    Es giibt Passagen die man dann einfach lassen sollte!
    Irgendwann wens mal passt wirds wieder soweit sein das man die passage fährt oder springt und dann denkt man sich " war eh ganz easy"!
    Und bei "leichten" oder nicht-passiert stürzen nicht lang überlegen und gleich noch mal probieren!
    Greets marCus
    ]

  8. #23
    Junior Member
    Registriert seit
    2015-04-23
    Posts
    4

    Standard AW: Blockade nach Sturz

    Da ich ja nicht Direkt DH fahre sondern eher Fahrtechnisch unterwegs bin droppe oder springe ich Stufen nicht ich möchte sie meist fahren!
    Heuer Anfang der Saison hab ich mich ganz nett mit meinem Gesicht und Halbschalenhelm frontal auf einem Felsen gelegt, schwere Verletzungen hab ich nicht davon getragen, die beinahe gebrochene Nase schmerzt aber Wochen danach immer noch!
    Fazit eine echt Fette Blockade die mich echt verzweifeln lässt!

    Ich habe echt alles versucht, Radikal nochmal rauf und wieder runter, Stilles gut zureden, klein anfangen langsam steigen, usw!
    Jetzt mehrere Wochen und unzählige Stufen später kann ich auch nur sagen, dass einzige was hilft ist, fahre, fahren, fahren!
    Nur so bekommt man den Kopf wieder frei!

    Greez aus Innsbruck

  9. #24
    Administrator Avatar von noox
    Registriert seit
    2001-06-22
    Ort
    Anthering/Salzburg
    Alter
    41
    Posts
    22.130

    Standard AW: Blockade nach Sturz

    Zitat Zitat von Wild Post anzeigen
    So meine herren,
    Wird zeit das ich mich seit langen wieder mal einmisch.
    Hab das thema 2012 in leogang beim brücken sprung gehabt!
    Bin den sprung seit dem genau einmal gesprungen und das war im rennlauf! Sonst bin ich immer dazugfahrn und hab mir gedacht: alter lass es einfach zu sketchy!!
    Ist mir aber sonst novh nie passiert egal wie hart es mich zerlegt hat!
    Es giibt Passagen die man dann einfach lassen sollte!
    Irgendwann wens mal passt wirds wieder soweit sein das man die passage fährt oder springt und dann denkt man sich " war eh ganz easy"!
    Und bei "leichten" oder nicht-passiert stürzen nicht lang überlegen und gleich noch mal probieren!
    Greets marCus
    Ist echt schräg, ich bin den Brückensprung auch nie gesprungen. Als der neu war (also zu Urzeiten ), hatte der ziemlich eine Kante - Sprich nach Holz-Ende ging's einfach scharfkantig bergab. Da gab's auch ein paar böse Abgänge. Auch ein Freund hat sich das Schlüsselbein dort gebrochen. Ich hab eigentlich nie daran gedacht, den zu springen. Mittlerweie gibt's aber eine schöne runde Kante, und meine Sprungtechnik hat sich deutlich verbessert. Letztes Jahr dann erstmals probiert und war überhaupt kein Problem (außer etwas Angst). Und eher kurz genug war ich glaub ich auch. War der letzte Run und dann bin ich nimmer nach Leogang gekommen - mal schauen, wie's heuer geht. Aber es ist echt schräg, was sich im Kopf abspielt...

    Was mir generell hilft, ist positive Gefühle aufzubauen. Das geht z.B. dass ich Strecken fahre, wo ich halbwegs gut bin und wo ich aber merke, dass was weitergeht. Dass man Kurven sauber fährt, dass man selbst merkt, dass einige Abschnitte schneller gegangen sind. Dass man bessere Linien fährt. Dass man bei kleinen Sprüngen Sicherheit erlangt. Das stärkt das Selbstvertrauen.

    Ich bin ja nimmer der jüngste und es gab da einen Winter, wo ich mir gedacht hab: So, letztes Jahr war mein Maximum. Ab jetzt geht's bergab. Und ich hab echt geschwitzt, wenn ich an (für mich) größere Sprünge gedacht habe. An die hohe Geschwindigkeit dabei, was passieren kann, wenn man die Balance nicht richtig erwischt, etc. Ich dachte echt, ich muss jetzt kürzertreten. Dann ist aber was Cooles passiert: Die ersten Tage in den Bikeparks waren einfach mega-cool. Ich hatte das Gefühl, dass ich mich z.B. bei steilen Abschnitten mit kleinen Drops deutlich sicherer fühle als noch im letzten Jahr. Ich hatte das Gefühl, dass ich das Bike mehr unter Kontrolle habe.

    Was auch ein wichtiger Aspekt ist: Fitness und Kraft. Du musst immer Herr über dein Bike sein. Du musst ihm sagen, was es machen soll. Und das von oben bis unten. Bei möglichst vielen Runs. Damit verschaffst du dir Sicherheit. Und nur wenn du viele Runs körperlich durchstehst, wirst du auch fahrtechnisch besser. Wenn du 2 Runs zum Warmwerden brauchst, aber beim 5. schon wieder müde wirst, dann hast nur 2 Runs wo was weitergeht. Das ist einfach zu wenig (Zahlen sind natürlich abhängig von der Streckenlänge).

  10. #25
    Junior Member Avatar von Derrstre
    Registriert seit
    2015-08-27
    Posts
    7

    Standard AW: Blockade nach Sturz

    Ich drücke dir in jedem Fall die Daumen, dass du schnell wieder auf dem Schätzchen landest

Ähnliche Threads

  1. Heftiger Sturz...
    Von Arne im Forum Allgemeines Mountainbike Board
    Antworten: 34
    Letzter Post: 2016-04-06, 20:39
  2. Nach dem Sturz
    Von Freaky im Forum Training: Fahrtechnik, Kraft, Ausdauer, Ernährung
    Antworten: 36
    Letzter Post: 2008-10-28, 12:58
  3. böser sturz
    Von smaw im Forum Allgemeines Mountainbike Board
    Antworten: 21
    Letzter Post: 2007-01-11, 06:56
  4. Brutaler Sturz
    Von Old Anonym im Forum Ranger's Talk Corner & Off-Topic
    Antworten: 17
    Letzter Post: 2005-09-06, 21:38
  5. Schlimmster Sturz
    Von Dirty Rider im Forum Ranger's Talk Corner & Off-Topic
    Antworten: 52
    Letzter Post: 2002-05-15, 22:47

Berechtigungen

  • Neue Threads erstellen: Nein
  • Threads beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Posts bearbeiten: Nein
  •  
Gravity Card 2017: Bikepark Serfaus-Fiss-Ladis Gravity Card 2017: Bikepark Serfaus-Fiss-Ladis
White Style 2016 White Style 2016
Rookies Downhill Cup Rookies Downhill Cup