Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 45 von 54
  1. #31
    Junior Member
    Registriert seit
    2014-08-26
    Posts
    3

    Standard AW: Boxxer Servic: alles rund um den Service für die Gabel!

    Hallo miteinander,

    ich klinke mich mal hier bei dem Thema ein. Habe eine Boxxer WC von 2015. Problem war extrem hohe Endprogression ohne Token, sodass ich maximal 170mm verwendet habe.
    Das Problem ist bereits bekannt - das Luftvolumen im Casting erzeugt die Progression beim einfedern.

    Die Frage die ich mir nun stelle ist: Kann ich einfach die Luft aus dem Casting lassen? (Also Luftdruck aus dem Airkit lassen, einfedern und dann die zwei Schrauben unten am Casting lösen und Luft ablassen) Könnte die Charger Kartusche unter dem Unterdruck leiden?


    Grüße Ralf

  2. #32
    Senior Member Avatar von Gonzo0815
    Registriert seit
    2011-09-15
    Ort
    Bruck/Mur
    Alter
    36
    Posts
    1.854

    Standard AW: Boxxer Servic: alles rund um den Service für die Gabel!

    Servus!

    Wie komms du auf Unterdruck?
    Im Casting ist derzeit ein Überdruck! Unterdruck würdest du erzeugen wenn du die Gabel einfederst und dann erst unten anschraubst. Hat zur Folge, dass die Gabel gar nicht mehr ganz ausfedert. Der Charger wird's egal sein.

    Mach die Schrauben unten auf und klopf vorsichtig mit einem Gummihammer dagegen. Wenn die Passung unten aufgeht zischt es kurz. Dann wieder zusammenschrauben fertig.
    Das Leben ist keine Erdnuss!

    Kaufen, kaufen, kaufen!
    Ganz frische Aktionen www.willhaben.at/iad/kaufen-u...orgId=19963849

  3. #33
    Junior Member
    Registriert seit
    2014-08-26
    Posts
    3

    Standard AW: Boxxer Servic: alles rund um den Service für die Gabel!

    Danke für deine Antwort Gonzo0815,

    mit Unterdruck meinte ich den zustand von komplett eingefedert - entlüftet - ausgefedert. dann ist doch im casting ein Unterdruck?

    Also würdest du die gabel im ausgefederten oder eingefederten zustand entlüften?

  4. #34
    Senior Member Avatar von Gonzo0815
    Registriert seit
    2011-09-15
    Ort
    Bruck/Mur
    Alter
    36
    Posts
    1.854

    Standard AW: Boxxer Servic: alles rund um den Service für die Gabel!

    Natürlich ausgefedert, anders machts ja keinen Sinn.
    Zusammenbauen würde ich sie auch nicht mit Unterdruck!

    Optional kannst du auch einfach vorsichtig einen steifen ungefähr 0,15mm dicken Plastikstreifen von oben das Standrohr entlang einschieben und so entlüften. Da ist aber Vorsicht geboten, es kann leicht zu Beschädigungen der Dichtungen kommen.
    Das Leben ist keine Erdnuss!

    Kaufen, kaufen, kaufen!
    Ganz frische Aktionen www.willhaben.at/iad/kaufen-u...orgId=19963849

  5. #35
    Super Moderator Avatar von georg
    Registriert seit
    2001-06-28
    Ort
    cold peoples valley
    Alter
    43
    Posts
    16.771

    Standard AW: Boxxer Servic: alles rund um den Service für die Gabel!

    Optional kannst du auch einfach vorsichtig einen steifen ungefähr 0,15mm dicken Plastikstreifen von oben das Standrohr entlang einschieben und so entlüften. Da ist aber Vorsicht geboten, es kann leicht zu Beschädigungen der Dichtungen kommen.
    Na bitte ned. Das bringen 50% der Leute hin, der Rest hat nachher sabbernde Dichtungen. Wenn man so etwas macht dann bitte die Schnittkanten vom Plastikstreifen "entgraten" also irgendwie dafür sorgen, dass das ganze nicht scharf ist. Klingt deppad bei wenige zehntel mm aber alles was scharf ist schneidet euch die Dichtlippe ein.

    Aufschrauben, draufklopfen, zumachen ist sicher weniger aufwendig und in weniger als einer Minute erledigt..
    :: georg ::
    Science flies you to the moon. Religion flies you into buildings.
    xkcd.com/129 xkcd.com/488

  6. #36
    Senior Member Avatar von willi
    Registriert seit
    2010-07-10
    Ort
    Wien
    Posts
    2.014

    Standard AW: Boxxer Servic: alles rund um den Service für die Gabel!

    Wenn man es schon aufschraubt, kann man gleich das Schmieröl wechseln. Das schadet nie.

  7. #37
    Senior Member Avatar von Killuha
    Registriert seit
    2009-07-20
    Ort
    Anywhere but here
    Posts
    266

    Standard AW: Boxxer Servic: alles rund um den Service für die Gabel!

    Hallo Community.

    Ich grabe mal diesen Thread aus.

    Hab es dank der Anleitung von Noox + Service Manual von RockShox geschafft meine Boxxer WC von 2014 das erste Mal zu servicen (dachte ich zumindest ). Ich habe nur die Staub- & Öldichtungen getauscht und neues Öl in die Tauchrohre gegeben. Das Dämpfer und Luft Standrohr habe ich nicht geöffnet.

    Nach dem Zusammensetzen ist mir aufgefallen, dass sich der Drehknopf (Weiß) für die Zugstufe für den Federwegsanfang nicht mehr drehen lässt und sich der Drehknopf (Rot) für die Zugstufe für restlichen Federweg endlos dreht. Es ist auch keine Veränderung bei der Zugstufe merkbar. Ich hab dann unten den Einsteller bzw. der ja auch die Schraube für unten ist ausgebaut und hab versucht den Einsteller per Hand zu drehen. Rot lässt sich drehen, Weiß nur sehr schwer.

    Ich glaube nicht, dass ich beim Service was beschädigte habe, es kann gut sein, dass die Reboundknöpfe schon länger nicht mehr funktioniert haben, "Set & Forget".

    Sonst funktioniert die Gabel ohne Probleme, es drückt kein Öl raus und das Ansprechverhalten hat sich massiv verbessert.

    Jemand von euch eine Idee, was kaputt seit könnte? Bzw. welche Infos müsste ich euch liefern, damit ihr da eine Aussage treffen könnt? Kann auch gern Fotos machen etc. wobei ich keine Beschädigungen beim Service feststellen hab können. Gut, die Dichtungen waren hinüber und das Öl schon ziemlich Dreckig, aber deswegen hab ich das Service ja auch gemacht.

    Vielen Dank.
    Killu

  8. #38
    Senior Member Avatar von Gonzo0815
    Registriert seit
    2011-09-15
    Ort
    Bruck/Mur
    Alter
    36
    Posts
    1.854

    Standard AW: Boxxer Servic: alles rund um den Service für die Gabel!

    Hmmm,

    Was meinst du mit "Weiß" ich kenne den Rebound nur HSR innen, über den Innensechskannt der reingesteckt wird und LSR über das große Rad. Oder wars umgekehrt????

    Hast du die Einsteller beim Service fürs zerlegen verstellt? Oder du hast du vielleicht einen Einsteller beim Setup ganz offen gehabt?
    Dann kann es sein das der in der Position steckt. Der Knopf der Endlos dreht, kann es sein das du die Beilagen flasch eingebaut hast und der deshalb durch dreht?

    Kanns mal auf einem Foto zeigen welche Einsteller du genau meinst!
    Das Leben ist keine Erdnuss!

    Kaufen, kaufen, kaufen!
    Ganz frische Aktionen www.willhaben.at/iad/kaufen-u...orgId=19963849

  9. #39
    Senior Member Avatar von prolink88
    Registriert seit
    2003-09-08
    Ort
    nähe Graz
    Posts
    984

    Standard AW: Boxxer Servic: alles rund um den Service für die Gabel!

    der Silberne(weiß) ist LSR
    der Rote große ist HSR

    ich hab von dem Defekt schon mal im gelben forum gelesen
    weiß jetzt aber nicht mehr was da kaputt war
    am besten googlen
    Trittmeister.at mein Radlshop des vertrauens im Süden von Graz

  10. #40
    Senior Member Avatar von willi
    Registriert seit
    2010-07-10
    Ort
    Wien
    Posts
    2.014

    Standard AW: Boxxer Servic: alles rund um den Service für die Gabel!

    Reboundgehäuse/Verstellrohr(weiß die genaue Bezeichnung nicht?) gebrochen? Meinst du das?
    Geändert von willi (2015-04-28 um 20:56 Uhr)

  11. #41
    Senior Member Avatar von Killuha
    Registriert seit
    2009-07-20
    Ort
    Anywhere but here
    Posts
    266

    Standard AW: Boxxer Servic: alles rund um den Service für die Gabel!

    Zitat Zitat von Gonzo0815 Post anzeigen
    Hmmm,

    Was meinst du mit "Weiß" ich kenne den Rebound nur HSR innen, über den Innensechskannt der reingesteckt wird und LSR über das große Rad. Oder wars umgekehrt????

    Hast du die Einsteller beim Service fürs zerlegen verstellt? Oder du hast du vielleicht einen Einsteller beim Setup ganz offen gehabt?
    Dann kann es sein das der in der Position steckt. Der Knopf der Endlos dreht, kann es sein das du die Beilagen flasch eingebaut hast und der deshalb durch dreht?

    Kanns mal auf einem Foto zeigen welche Einsteller du genau meinst!
    Der Innensechskant ist eher Grau sorry. Ich glaub Prolink88 hat recht, LSR ist der obere, kleinere Versteller, und das große rote Rad ist der HSR. Also der HSR dreht sich endlos und der LSR lässt sich gar nicht drehn.

    Ich habe vor dem Ausbau die Einstellungen beibehalten, hab mir gedacht, dass wenn ich eh an der Dämpfung selber nix machen, die so lassen kann wie vorher.
    Beim Einsteller selbst habe ich erst dann was verstellt, als er nach dem 1. Einbau nicht mehr gegangen ist.
    Hab gedacht, dass im Versteller höchstw. noch Dreck ist und hab da mit Handkraft versucht zu drehen, der HSR ließ sich ohne Probleme drehen, der LSR nur sehr schwer. Ich hab ihn dann höchstw. nicht mehr in die vorherige Position gestellt, wird jetzt auch schwer sein, dass wieder nachzuvollziehen.
    Ich hab mir zumindest die jeweilige Klicks von ganz offen aufgeschrieben. (Was auch immer mir das noch hilft...)

    Hier die Fotos mit kurzen Beschreibungen (Paint ftw.)

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_2372_bear.jpg 
Hits:	102 
Größe:	107,5 KB 
ID:	64528
    Sollte glaub ich so die richtige Reihenfolge sein oder? Lt. original Anleitung von 2010 stehts so.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_2382_bear.jpg 
Hits:	79 
Größe:	62,6 KB 
ID:	64529
    Kann es sein, dass der Einsteller vom LSR verbogen ist, oder gehört der so ein bisschen in sich verdreht?

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_2384_bear.jpg 
Hits:	83 
Größe:	45,9 KB 
ID:	64530
    Der vollständigkeitshalber noch die Ansicht des Gegenstücks (Ende des Standrohrs Dämpfungsseite).

    Sorry für die verspätete Antwort und Danke für eure Hilfe. Ich such mal im gelben Forum.

    Edit: Habs natürlich beim Beschriften der Bilder HSR & LSR genau vertauscht -.- sorry, hab die Bilder angepasst.
    Geändert von Killuha (2015-04-28 um 23:07 Uhr)

  12. #42
    Senior Member Avatar von willi
    Registriert seit
    2010-07-10
    Ort
    Wien
    Posts
    2.014

    Standard AW: Boxxer Servic: alles rund um den Service für die Gabel!

    Könnte leicht möglich sein das das Innere Rohr der Reboundeinheit bei dir gebrochen ist:

    www.mtb-news.de/forum/t/boxxe...schlag.519591/

    fotos.mtb-news.de/p/1039521

    www.mtb-news.de/forum/attachm...ht-jpg.208645/
    Geändert von willi (2015-04-28 um 23:24 Uhr)

  13. #43
    Senior Member Avatar von Killuha
    Registriert seit
    2009-07-20
    Ort
    Anywhere but here
    Posts
    266

    Standard AW: Boxxer Servic: alles rund um den Service für die Gabel!

    Zitat Zitat von willi Post anzeigen
    Könnte leicht möglich sein das das Innere Rohr der Reboundeinheit bei dir gebrochen ist:
    Mhh, in dem Fall wäre das sogar noch von der Zeit her unter Garantie. Hab die Gabel im Sommer 2013 gekauft. Bleibt mir wohl nix anderes übrig als die Zugstufe mal ganz zu zerlegen... danke für die Links.
    Geändert von Killuha (2015-04-29 um 12:26 Uhr)

  14. #44
    Senior Member Avatar von Killuha
    Registriert seit
    2009-07-20
    Ort
    Anywhere but here
    Posts
    266

    Standard AW: Boxxer Servic: alles rund um den Service für die Gabel!

    Servus,

    also die gute Nachricht ist einmal: Es ist nichts beschädigt, Rohre sind alle in Ordnung (keine Risse) und wenn man den Versteller in die Reboundeinheit im ausgebauten Zustand schiebt, verstellt sich alles ganz normal (HSR & LSR). So konnte ich beides wenigstens auf Anfangsposition zurücksetzen. Auch die Dichtung sind alle in Ordnung.

    Die Schlechte Nachricht: Sobald alles zusammengebaut ist, funktioniert der LSR-Versteller wieder nicht.

    Zumindest der HSR-Versteller dreht sich nicht mehr Endlos, also wurde so zumindest ein Problem behoben. Ich glaube langsam wirklich, dass der Verbogene LSR-Sechskant das Problem ist.

    Da mein hinteres Laufrad grad Service ist bin ich noch nicht zum ausgiebigen Testen der Versteller gekommen, aber das Ansprechverhalten + Dämpfung fühlt sich mit neuem Dämpfungsöl gleich nochmal eine Ecke besser an.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	tumblr_lgedv2Vtt21qf4x93o1_40020110725-22047-38imqt.jpg 
Hits:	27 
Größe:	6,0 KB 
ID:	64562

    Jetzt muss ich nur noch hoffen, dass der HSR-Versteller auch wirklich was verändert.... ^^

    Falls noch jemand eine Idee hat, immer her damit.

    Sollte die Gabel bis auf LSR funktionieren, scheiß ich drauf und leb damit.

    Danke für eure Hilfe.

    LG

  15. #45
    Senior Member
    Registriert seit
    2011-08-09
    Posts
    148

    Standard AW: Boxxer Servic: alles rund um den Service für die Gabel!

    N Freund von mir hat ne alte 2009 Boxxer mit 32er Standrohre. Seine Steckachse is defekt und es wird wohl ne neue fällig. Mir ist leider auch die Funktions dieser Steckachse nicht so ganz klar deshalb würde ich ihm gene ne alternative zur Original einbauen am besten mit Schnellspanner oder so. Hab da zufällig einer nen Tipp?


Ähnliche Threads

  1. Gabel Service für alle Modelle!!!
    Von Huckarder im Forum Mountainbike Komponenten
    Antworten: 0
    Letzter Post: 2011-06-15, 21:44
  2. Frage zu Boxxer 09 Service-Kit und Service
    Von boeseerwolf im Forum Produkte und Technik
    Antworten: 5
    Letzter Post: 2010-06-27, 22:48
  3. Suche Werkstatt für Fox Gabel Service!
    Von LimpMatz im Forum Produkte und Technik
    Antworten: 7
    Letzter Post: 2009-08-13, 17:12
  4. Service Guide für BOXXER 06 (deutsch!?)
    Von Poison :) im Forum Produkte und Technik
    Antworten: 5
    Letzter Post: 2006-08-31, 13:50
  5. günstiger service für marzocchi gabel!
    Von Old Anonym im Forum Produkte und Technik
    Antworten: 8
    Letzter Post: 2004-10-23, 13:28

Berechtigungen

  • Neue Threads erstellen: Nein
  • Threads beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Posts bearbeiten: Nein
  •