Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Senior Member Avatar von krautl
    Registriert seit
    2003-08-10
    Ort
    Lorenzen Homegrown
    Posts
    240

    Question Erster Bikepark Österreichs, wann wo aufgesperrt ???

    Aus Interesse wollte ich fragen, wann und wo eigentlich der erste offizielle Bikepark in Österreich aufgesperrt hat?

    Kaprun und Windischgarsten waren Rennen, ohne öffentliche Nutzung!

    MTB Funpark Göritz/Parschlug gab es von 1998 bis 2009

    Kann mir wer helfen?
    freeride-coach.com/

    Life is a freeride!

  2. #2
    Senior Member Avatar von Otto
    Registriert seit
    2003-07-15
    Posts
    555

    Standard AW: Erster Bikepark Österreichs, wann wo aufgesperrt ???

    Lackenhof am Ötscher war auch eine Strecke (war halt kein Bikepark im heutigen Sinn) ich weiß nicht mehr genau wann die eröffnet wurde 1998 oder?
    Leogang war denke ich der erste echte Bikepark mit mehreren Strecken usw. war das 2001; Geisskopf (D) war 1999

    ist alles schon recht lange her!*g*

    Vielleicht kann einer der "alten Hasen" meine Angaben korrigieren bzw. verfeinern.

    Da fühlt man sich irgendwie alt, wenn man bei diesen Eröffnungen immer vor Ort war!*ggg*

    Kann mich auch noch erinnern wie in Hinterglemm die heute RedLine eröffnet wurde!:-)
    Geändert von Otto (2016-12-22 um 09:43 Uhr)

  3. #3
    Senior Member Avatar von prolink88
    Registriert seit
    2003-09-08
    Ort
    nähe Graz
    Posts
    900

    Standard AW: Erster Bikepark Österreichs, wann wo aufgesperrt ???

    Ötscher bin ich damals auch gefahren(das war 99)
    wenn nicht täusche müßte Afritz doch schon lange vorher gegeben haben als Bikepark
    das waren zeiten, mann müßte mit einen aktuellen Bike damals an denn Startgehen
    Geändert von prolink88 (2016-12-25 um 10:33 Uhr)
    Arbeiten ist so Schön...ich könnt denn ganzen Tag zusehen

  4. #4
    Administrator Avatar von noox
    Registriert seit
    2001-06-22
    Ort
    Anthering/Salzburg
    Alter
    41
    Posts
    22.130

    Standard AW: Erster Bikepark Österreichs, wann wo aufgesperrt ???

    Also meines Wissens war Afritz der erste Park. Da gab es schon lang (mindestens 95) ein Rennen. Das war noch klassisch über schlechtere Traktorwege bzw. querfeldein und unten über einen Skipisten-Steilhang.

    Irgendwann zwischen 95 und 98 gab's dann dort auch den ersten offiziellen Bikepark mit Lift.

    2001 wurde die Strecke mal neu gebaggert. Auch mit Varianten.

    Ich hab auch einen News-Eintrag von 99 gefunden:

    Ramsau:
    1999 hat Martin Pyffrader gemeinsam mit den Rangers eine Strecke in Ramsau/Stmk am Rittisberg gebaut. Da gab's dann auch ein Rennen. Leider wurde die Strecke aber ein Jahr später auf Betreiben der Jägerschaft wider zugedreht. Die Strecke hatte damals sehr große Ähnlichkeit mit den Strecken, am Reschenpass mit der Hand gebaut wurde. Einfach mit der Motorsense durch, dort oder da einen kleinen Anlieger, paar Steine zusammengetragen für kleines Steinfeld, paar Sprünge...
    2000 war's aber wieder Geschichte.

    Tauplitz:
    permanente DH-Strecke. Voraussichtlicher Fertigstellungstermin: Mitte Juli '99.
    Wann oder ob sie tatsächlich entstanden ist weiß ich nicht mehr. Aber ein paar Rennen gab es ja dort (In den News habe ich ein Rennen von 2000 mal erwähnt)


    --- ende News-Eintrag.

    Lackenhof gab's 99 (eventuell schon früher) ein Rennen - ob das aber schon einen permanente Strecke war?
    2001 gab's Finanzierungsprobleme (Pacht). Teils wurde schon von Aus gesprochen. Blieb aber dann doch noch im Betrieb.


    2000 habe ich erstmals was von Parschlug geschrieben (Dirt-Jump, Dual). 2001 gab's ein DH-Rennen.

    Weiters 2000: Todtnau (Rennen), Maribor (WC), Schöckl (Rennen), Taublitz (Rennen)

    Schöckl:
    2000 habe ich geschrieben:
    Auf der Messe trafen sie auch Martin Pyffrader. Wie bereits berichtet findet der Uniqa Extrem Cup am Schöckl am Wochende vom 23/24.9.2000 fix statt. Ausserdem wird die Strecke mal für 5 Jahre permanent. Allerdings mit kleinen Veränderungen gegenüber dem Rennen. Der obere Teil ist eher steil und anspruchsvoll, der untere High-Speed.
    2001 habe ich erfahren, dass gebaut wird.
    2003 EM am Schöckl.


    2001 Leogang:
    Von der Marketing-Leiterin:
    Endlich ist es soweit!
    Auch Österreich hat einen BikePark, aber nicht irgendeinen, sondern die BikeWorld Leogang - und die ist ab sofort unter www.bikeworld.at im Netz.
    Gleichzeitig mit dem langerwarteten Eintreffen des Frühlings und dem Baubeginn der BikeWorld Leogang geht auch die brandneue Homepage www.bikeworld.at online.
    So wie die BikeWorld ist auch unsere Homepage im Aufbau - es kommen jeden Tag neue Inhalte dazu, bitte deshalb regelmäßig vorbeischauen.

    Bis die BikeWorld am 9. Juni 2001 ihre Tore öffnet, kann man ab sofort schon mal gemütlich von zu Hause "reinsurfen" in den größten Mountainbike Park Europas.

    Neben Infos über die einzelnen Strecken der BikeWorld, Beschreibungen von attraktiven Touren, topaktuellen News und Vorschau auf Veranstaltungen bietet die www.bikeworld.at auch eine Plattform für BikeFreaks, die sich im Forum online über die neuesten Trends in der BikeSzene austauschen oder auch schon mal zu einer Tour verabreden, in der Börse ihre alten Bikes auf den Markt werfen oder einfach auf die Schnäppchen-Jagd im BikeWorld Sale gehen möchten.

    Wir freuen uns schon auf Euren Besuch in der BikeWorld - ob online auf www.bikeworld.atoder hautnah in Leogang!

    Ich hab auch noch Fotos von Damals gefunde. Oliver Grossmann (Grossmann Project Bikes) hat damals die Strecke "gebaut" (zumindest Freeride).


    2001: Schladming:
    So aufgepasst, dieses Jahr könnte in Schladming (ca.50 Min.von Salzburg entfernt)eine Freeride-Strecke von der Planai runter entstehen.
    Die hätte ca.1000 Höhenmeter,und wäre für jeden Biker was.
    Jetzt,ist es aber so das keiner abschätzen kann ob es sich auzahlen würde.Deshalb sollt Ihr an die Bergbahnen Planai schreiben,ob das für Euch interessant wäre.
    Wenn sich viele Biker melden und dann auch noch kommen könnte vielleicht auch noch eine Downhill-Strecke entstehen.


    April 2001 vom damaligen Marketing-Leiter bzw. späteren GF:
    ES sind in den vergangenen Tagen viele Mails bezüglich unserer Absicht, Downhill, - Freeride Strecken zu errichten eingegangen.
    Was ist der Stand der Dinge: Wir beschäftigen uns tatsächlich seit einiger Zeit damit, ein "ordentliches" Produkt auf die Beine zu stellen. Da wir vom Wintersport her (die Planaiabfahrt ist nach nach wie vor das schnellste jemals gefahrene Rennen im Alpin Weltcup, der Planai Nachtslalom zieht jährlich 40.000 Fans an) einen sehr guten Ruf genießen, wollen wir auch für weitere, etwaige Sommerangebote (Bike) nur "Nägel mit Köpfen" machen.
    Die Geländebegehungen sind mittlerweile abgeschlossen, die Chancen auf eine (teilweise) Realisierung noch heuer sind intakt. Als Gelände kommt das Gebiet rund um die PLanai-Seilbahn (740 bis 1900m) in Frage. Konkrete Infos kann ich Euch in 14 Tagen geben. Für Rückfragen stehe ich jederzeit gerne zur Verfügung.

    Anfang Juni 2001 kam dann
    Wie bereits vor einigen Wochen angekündigt, wird auf der Planai derzeit ein Down-Hill-Bike-Park errichtet.

    Auf der Planai geht`s auch im Sommer rund! Der neu errichtete „PBP“ (Planai-Biker-Park) nimmt seinen Betrieb voraussichtlich am 14. Juni auf. Das Schladminger Seilbahnunternehmen hat hierfür eigens eine gesperrte Mountainbike-Downhill & Freeride Strecke sowie eine Family-Strecke von der Planai-Seilbahn Bergstation (1930m) bis zur Mittelstation (1245m) errichtet. Downhillen am schnellsten Skiberg.
    Die über 2,2 km lange Streckenführung des Planai-Biker-Parks führt entlang der Seilbahntrasse, die hierfür eigens adaptiert wurde. Die Strecke selbst gliedert sich in 3 Schwierigkeitsstufen: Reiz-Optimum (sehr anspruchsvoll - hier steigt die Thrillanzahl ordentlich; hier haben beim Bau sogar die geländtauglichen Menzi-Mucks erhebliche Probleme), Strecke für Downhill-Biker und der Easy Family Strecke. Der Transport der Räder erfolgt mittels Planai-Bahn natürlich kostenlos. Sollte sich heuer dieses Konzept bewähren, so ist an eine Weiterführung der Strecke direkt von der Mittelstation in das Planai Olympia-Stadion (Ortszentrum von Schladming) gedacht. Weitere Infos folgen. Mit sportlichen Grüßen: Euer Planai-Team

    Anfang Juli 2001 durften wir sie vorab testen. Die 2,2 km von oben bezieht sich offensichtlich nur auf einen Teilabschnitt. Insgesamt ja 4,5 km lang.


    2001: Bad Wildbad

    2001: Linz: Dirtpark Plesching eröffnet.

    Saalbach
    1999 habe ich erstmals was geschrieben: Gerüchten zufolge, soll auch hier eine permanente DH-Strecke entstehen.
    2003 News:
    Facts - Freeride Reiterkogel in Hinterglemm
    Länge 1,9 km

    Höhendifferenz: 498 hm

    Highlights: "Evil Eye" North Shore Trail im unteren Abschnitt
    Wasserfall-Durchfahrt

    Charakteristik:
    sehr abwechslungsreicher naturbelassener Singletrail über Wiesen- und
    Waldböden mit Sprüngen und Wurzelpassagen, knifflige Technikpassagen.
    Hoher Spaßfaktor für alle Hobbybiker - aber auch viele Varianten für Könner!

  5. #5
    Senior Member Avatar von FLo33
    Registriert seit
    2001-07-02
    Ort
    Graz, meistens
    Alter
    36
    Posts
    3.266

    Standard AW: Erster Bikepark Österreichs, wann wo aufgesperrt ???

    2001 gab es sicher kein DH-Rennen in Parschlug, sondern einen Dual auf dem Eliminator Kurs. Das Ganze noch einmal im Jahr 2002. 2003 gab es dann das erste DH-Rennen, Kurs von Rol Strauß und mir gebaut, wie auch in den Jahren 2004 und 2005. 2006 hat dann der Rolsn den Großteil erledigt. Letztes Rennen war dann 2007, da hab ich weider mitgebaut, bin aber nicht gefahren, da Fuß kaputti...
    "Christ Illusion", das neue Album der US-Metal-Band Slayer, untermauert den Status der Metalmusik als drastischste wie auch wesentlichste Form der Gegenwartskunst - DER STANDARD, Printausgabe, 9.8.2006

  6. #6
    Senior Member Avatar von FLo33
    Registriert seit
    2001-07-02
    Ort
    Graz, meistens
    Alter
    36
    Posts
    3.266

    Standard AW: Erster Bikepark Österreichs, wann wo aufgesperrt ???

    Erster Park war definitiv Afritz.
    "Christ Illusion", das neue Album der US-Metal-Band Slayer, untermauert den Status der Metalmusik als drastischste wie auch wesentlichste Form der Gegenwartskunst - DER STANDARD, Printausgabe, 9.8.2006

Ähnliche Threads

  1. Bestes Crowdfunding-Projekt Österreichs 2015 - Die eazy Bike Kits
    Von krautl im Forum Allgemeines Mountainbike Board
    Antworten: 21
    Letzter Post: 2015-12-15, 21:20
  2. Lines - erstes Gravity-Magazin Österreichs
    Von chibs im Forum Allgemeines Mountainbike Board
    Antworten: 0
    Letzter Post: 2014-09-18, 13:56
  3. Antworten: 1
    Letzter Post: 2014-05-26, 14:04
  4. Antworten: 0
    Letzter Post: 2012-09-19, 23:52
  5. Piraten Partei Österreichs
    Von georg im Forum Ranger's Talk Corner & Off-Topic
    Antworten: 3
    Letzter Post: 2006-08-04, 00:59

Berechtigungen

  • Neue Threads erstellen: Nein
  • Threads beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Posts bearbeiten: Nein
  •  
Gravity Card 2017: Bikepark Wurbauerkogel Gravity Card 2017: Bikepark Wurbauerkogel
White Style 2016 White Style 2016
Rookies Downhill Cup Rookies Downhill Cup