Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Super Moderator Avatar von Joker
    Registriert seit
    2001-06-29
    Posts
    4.554

    Standard 29" vs. 27,5" im Enduro

    Hey zusammen,

    hat das jemand mal relativ genau miteinander verglichen und hat eine Meinung dazu?

    Das ganze "Theoretische" kenne ich (weniger Stabilität, besseres Rollverhalten, höheres Gewicht, schlechteres Handling etc.), aber mich würden "echte" Erfahrungen interessieren, idealerweise auf einem fast identischen Bike für Enduro-Rennen / Abfahrten.

    Danke & Viele Grüße
    Alles da wo es hingehört!
    Und vieles gehört einfach nicht in ein Downhill-Board!

  2. #2
    Senior Member Avatar von FLo33
    Registriert seit
    2001-07-02
    Ort
    Graz, meistens
    Alter
    37
    Posts
    3.298

    Standard AW: 29" vs. 27,5" im Enduro

    Meiner Meinung spürst in mittelschnellen Kurven deutlich die größeren Gyro-Kräfte der 29"-Räder - die Dinger wollen raus aus der Kurve - sich aufrichten. Wenn's geradeaus läuft, dann bist schneller! Da kannst auf einem Epic sehr viel anrichten bei den Kids in Vollausstattung.

    Ich bin ein halbes Jahr lang ein Reign mit 26" Rädern gefahren und jetzt seit 3 Monaten mit 650b, da merke ich wenig bis keinen Unterschied, außer der Tretlagerhöhe - <33 rules
    "Christ Illusion", das neue Album der US-Metal-Band Slayer, untermauert den Status der Metalmusik als drastischste wie auch wesentlichste Form der Gegenwartskunst - DER STANDARD, Printausgabe, 9.8.2006

  3. #3
    Senior Member Avatar von smOoh
    Registriert seit
    2006-02-06
    Ort
    Wuppertal
    Alter
    28
    Posts
    1.100

    Standard AW: 29" vs. 27,5" im Enduro

    Servus,

    ich bin bisher alle NP Mega's gefahren.

    Erst 26'', dann im 26'' hinten mit 27.5'' vorne, dann neues Mega mit 27.5'' und aktuell das zweite 29'' Mega.
    Ich habe den Unterschied schon mit 27.5'' vorne gemerkt, am HR dann eher nicht so.
    29'' ist halt der Unterschied größer, mit den oben erwähnten Vor/Nachteilen.
    Ich möchte 29'' nicht mehr missen, bin aber auch sehr groß und fahre XL Rahmen, da passt das halt gut.
    In engen Kurven ist es halt ein wenig gewurste, dafür läufts einfach besser wenn es rumpelt.

    Ich bin am 3Länder Enduro im Duo gefahren mit einem Kumpel (27.5'') der die gleiche Geschwindigkeit fährt. Da hat man sehr gut gemerkt in welchen Strecken Abschnitten welches Rad schneller ist.. am Ende quasi ausgeglichen.

    Das ist eine Endlosdebatte und kommt zum Großteil auf Fahrstil/Vorlieben/Körpergröße an, also am besten mal testen

  4. #4
    Senior Member Avatar von FLo33
    Registriert seit
    2001-07-02
    Ort
    Graz, meistens
    Alter
    37
    Posts
    3.298

    Standard AW: 29" vs. 27,5" im Enduro

    Dem kann ich nur zustimmen, gerade für größere Menschen ist 29 ein Segen.

  5. #5
    Super Moderator Avatar von Joker
    Registriert seit
    2001-06-29
    Posts
    4.554

    Standard AW: 29" vs. 27,5" im Enduro

    oky danke euch! VG
    Alles da wo es hingehört!
    Und vieles gehört einfach nicht in ein Downhill-Board!

Ähnliche Threads

  1. Antworten: 3
    Letzter Post: 2015-03-29, 11:49
  2. Specialized Enduro Expert Carbon 2012 NUR "2800.-"
    Von bcloude im Forum Komplettbikes und Rahmen
    Antworten: 1
    Letzter Post: 2014-01-02, 00:12
  3. Stevens Ridge Max Enduro Rahmen 2011 Größe "M" Top Zustand !
    Von Biflinger im Forum Komplettbikes und Rahmen
    Antworten: 0
    Letzter Post: 2012-12-16, 14:14
  4. Antworten: 3
    Letzter Post: 2012-04-09, 09:26
  5. Trek session 88 DH "m" / Santa Cruz v10 weiss "L" / Zumbi F44 grau "L"
    Von Laubfrosch im Forum Komplettbikes und Rahmen
    Antworten: 6
    Letzter Post: 2010-06-13, 23:00

Berechtigungen

  • Neue Threads erstellen: Nein
  • Threads beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Posts bearbeiten: Nein
  •  
Transition TR11 costum Aufbau Transition TR11 costum Aufbau
Transition TR11 costum Aufbau Transition TR11 costum Aufbau
Trek Remedy 2018 Trek Remedy 2018